Mountain Tower

so individuell wie die Umgebung

Mountain Tower

Individuelle Thematisierung

Die vielfältigen Ausgestaltungsmöglichkeiten der Erlebnisangebote von Mountain Innovations erstrecken sich auch auf den Mountain Tower. Eine mögliche Anpassung an bestehende Themenwelten und die Einbettung in unterschiedliche Umgebungen lassen Raum für Fantasie. Konzepte wie „Tree of Life“, „Natural Power“ und „Home of Troll“ zeugen vom großen Gestaltungsspielraum hinsichtlich einer individuellen Thematik und Optik.

Tree of Life

Eintauchen in die Natur

Der „Baum des Lebens“ erlaubt mit seiner naturnahen Gestaltung optisch eine besonders sanfte Integration in die Natur. Seine mit Elementen aus der Tier- und Pflanzenwelt bestückte Hülle ist Referenz an seine Umgebung und lässt ihn zugleich optisch mit dieser verschmelzen. Durch das Design der Fassade lernt der Besucher auf spielerische Art und Weise die Flora und Fauna des Umfeldes kennen. An die Innenwand des Turmes projizierte Informationen vermitteln lebendig Wissen rund um den jeweiligen Lebensraum. Das Konzept „Tree of Life“ bietet sich bei Bedarf für eine stufenweise Erweiterung an.

Natural Power

Zukunftsweisende Energien entdecken

Das Gestaltungskonzept „Natural Power“ zieht alle Blicke auf sich. Als Symbole für die erneuerbaren Energien reihen sich die Elemente Wind, Wasser, Sonne und menschliche Energie in Form von gewundenen Säulen um den Tower. Diese verdeutlichen die Kräfte der Natur und wecken beim Besucher die Assoziation einer optimalen Verbindung von Natur, Mensch und Bewegung. Die humane Komponente wird durch ein Fahrrad repräsentiert, mit dem die eigene Kraft entdeckt und in Energie verwandelt werden kann. Auch das Thematisierungskonzept „Natural Power“ ist individuell erweiterbar.

Home of Troll

Mystische Welt der Waldgeister

Soll sich der Mountain Tower in den Schauplatz Wald als alpine Themen- und Spielewelt einfügen, so eignet sich das Konzept „Home of Troll“ ideal für eine harmonische Einbettung in die Umgebung. Die Auseinandersetzung mit dem alpinen Lebensraum Wald wird durch zusätzliche interaktive Elemente gefördert. Ob Troll, Zwerg oder Gnom – der Besucher fühlt sich als Akteur einer verborgenen Welt, in der es viel zu suchen und entdecken gibt. So besteht sogar die Möglichkeit, mit dem Mountain Tower in das Baumhaus der Trolle hochzufahren und noch tiefer in die Welt der Waldgeister einzutauchen. Die Erweiterung des „Home of Troll“ mit ergänzenden Elementen ist jederzeit problemlos möglich.